Ausbildung oder Praktikum bei Fooke.

Mach deine Ausbildung beim Top-Arbeitgeber und sei unser #HeldderArbeit.

Im Rahmen eines Praktikums oder einer Ausbildung bei Fooke:

TECHNIK ERLEBEN

Du willst wissen, wie eine Fräsmaschine funktioniert? Du bist ein richtiger #Technikfreak, #Schreibtischheld, #TypausStahl oder stehst auf #SpannungPur? Dann bist Du bei uns genau richtig. FOOKE ist Marktführer für 5-Achs Portalfräsmaschinen. Was das heißt? Das heißt, dass wir viele große Firmen bei der Entwicklung und Herstellung ihrer Produkte unterstützen.

Bei uns erwartet Dich eine vielseitige und qualifizierte Ausbildung, die anspruchsvoll ist und dennoch Spaß macht, die sich an der Technik von morgen orientiert, Dir schon früh Verantwortung überträgt und selbstständiges Handeln verlangt. Mit Motivation, Engagement und Teamgeist sicherst Du Deine berufliche Zukunft durch eine Ausbildung in unserem Unternehmen.

 

FACHRICHTUNG

Feinwerkmechaniker/in Maschinenbau (m/w/d)

Ausbildungsstart 2022)


Elektroniker/in
(m/w/d)

Fachrichtung Automatisierungstechnik

(Ausbildungsstart 2022)

 

Industriekauffrau / Industriekaufmann (m/w/d)

(Ausbildungsstart 2022)

MINDESTQUALIFIKATION

Hauptschulabschluss (Fachoberschulreife)

 


Fachoberschulreife

 

 

 

Fachoberschulreife

ANSPRECHPARTNER

Ralf Veltmann
 



Jürgen Schlüter

 

 


Doris Stegger-Slawski

Feinwerkmechaniker/in (m-w-d)

#typenausstahl

PROFIL: Stahlhart!

Wir Feinwerkmechaniker sind Typen aus Stahl – aber mit ganz viel Herz und Feingefühl. Als ich mich für eine Ausbildungsstelle bei FOOKE entschieden habe, passten meine Skills perfekt auf das Profil:

  • Interesse an Metallbearbeitung
  • Begeisterung für Präzisionsarbeit
  • technisches Verständnis
  • Spaß an handwerklichen Aufgaben
  • Freude an Teamarbeit
  • und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen

AUFGABEN: Hochpräzise!

Früher hatte ich echt keinen Plan, aus welchen Einzelteilen eine ENDURA®-Fräsmaschine besteht. Heute kenne ich nicht nur die Antwort – ich kann viele Teile sogar selbst herstellen! Denn genau das ist mein Job: Als Feinwerkmechaniker fertige ich selbstständig präzise Bauteile. Von der Planung der einzelnen Arbeitsschritte über das Montieren ganzer Baugruppen bis hin zur Montage einer kompletten Maschine. Dafür nutze ich technische Zusammenbauzeichnungen. Der coolste Part ist aber immer: Die Bauteile mit computergesteuerten Werkzeugmaschinen und von Hand selbst herzustellen – im Maschinenbau sogar bis auf ein Mikrometer genau! Dabei sind meine Aufgaben echt vielfältig: Ich schweiße zum Beispiel Maschinenbetten, programmiere CNC-gesteuerte Fräsmaschinen und zerspane, drehe oder fräse Bauteile.

 

JOB: Handwerklich!

Als Feinwerkmechaniker macht mir gerade die Kombination aus handwerklichen Aufgaben und modernster Technik besonderen Spaß:

  • Programmieren von computergesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Produktion von Einzelteilen aus Stahl und anderen metallischen Werkstoffen
  • Fertigung von Bauteilen aus Kunststoff
  • Drehen, Fräsen, Bohren und Schleifen
  • manuelle Herstellung von Bauteilen und Werkstücken
  • abschließende Funktionenschecks und Optimierungen

AUSBILDUNG: Spezialisierend!

Hast du Lust auf einen interessanten Job? Dann brauchst du nur einen Hauptschulabschluss mit Qualifikation. Nach 3,5 Jahren dualer Ausbildung bei FOOKE und in der Berufsschule kannst du dich dann mit Stolz „Feinwerkmechaniker/in“ nennen. Und das Beste: Du vertiefst deine Ausbildung mit dem Schwerpunkt Maschinenbau – so bist ein echter Spezialist. Nach der Ausbildung kannst du dich zum Maschinenbautechniker oder Maschinenbaumeister weiterbilden.

Klingt gut? Worauf wartest du dann noch?

Nächster freier Ausbildungsplatz in 2022

Schick uns Deine Bewerbung bitte als PDF-Datei per Email an bewerbung@fooke.de oder auch gerne per Post.

Hast Du noch Fragen? Ruf uns an - wir geben gerne Auskunft!

Elektroniker/in (m-w-d)

#spannungpur

PROFIL: Hochspannend!

Bei Hochspannung war ich schon immer tiefenentspannt. Deshalb gab es für mich von Anfang an nur eine Ausbildung: Elektroniker mit der Fachrichtung Automatisierungstechnik. Zum Einstieg musste ich nur einige Grundvoraussetzungen am Start haben – und schon war ich meinem Traumjob ganz nah:

  • Interesse an Elektronik, Mathematik und Physik
  • offener Umgang mit Menschen
  • ich finde Werken und Technik toll
  • Zeichnen macht mir großen Spaß
  • ich arbeite gern am PC

AUFGABEN: Elektrisierend!

Was mich immer wieder flasht: Als Elektroniker der Fachrichtung Automatisierungstechnik bin ich kein Strippenzieher, sondern ein echter Spezialist. Ich tauche täglich ab in eine coole Welt aus rechnergesteuerten Fertigungsautomaten, Werkzeugmaschinen und Anlagen der Gebäudetechnik.

Dabei kann ich meine Ideen bei FOOKE voll einbringen: vom Konzept bis zur Umsetzung. Denn als Elektroniker bauen und optimieren wir ganze Systeme, Geräte und Anlagen – vom ersten Testlauf bis zum betriebssicheren Zustand. Inklusive Fehlerdokumentation, Analyseverfahren und Maßnahmen zur Fehlerbehebung. Öfter auch mal auf Englisch.

JOB: Faszinierend!

In diesen Bereichen macht uns keiner was vor, denn hier sind wir als Elektroniker unschlagbar:

  • Anlagen planen, programmieren, installieren und testen
  • Funktionszusammenhänge analysieren
  • Sensoren, elektronische Steuerungen und Leiteinrichtungen konfigurieren
  • Software, Netzwerke, Bussysteme und Gerätekomponenten einrichten
  • Störungen beheben und Wartungsarbeiten
  • elektrische Schutzmaßnahmen und Sicherheitseinrichtungen prüfen
  • Kundendienst inklusive Wartung und Reparatur elektronischer Geräte

AUSBILDUNG: Mitreißend!

Bei FOOKE hatte ich meinen Abschluss zum Elektroniker nach 3,5 Jahren dualer Berufsausbildung in der Tasche – bei einem echt fairen Gehalt.

Dir kribbelts vor Begeisterung schon in den Fingern? Dann wäre es super, wenn du einen mittleren Bildungsabschluss mitbringst. Bis du dabei? Dann los!

Nächster freier Ausbildungsplatz in 2022

Schick uns Deine Bewerbung bitte als PDF-Datei per Email an bewerbung@fooke.de oder auch gerne per Post.

Hast Du noch Fragen? Ruf uns an - wir geben gerne Auskunft!

Industriekaufmann/frau (m-w-d)

#schreibtischheld

PROFIL: Allrounder!

Industriekaufleute sind mehr als nur Schreibtischhelden. Genau deshalb hab ich mich für diese Ausbildung entschieden, denn ich kann von meinem Schreibtisch aus echt viel bewegen. Bei meiner Bewerbung waren folgende Fähigkeiten wichtig:

  • Interesse an Zahlen und Handeln
  • Lust auf PC-Arbeit
  • Organisationstalent
  • Spaß an Teamarbeit
  • Freude an Sprache

AUFGABEN: Verantwortungsvoll!

Langeweile war gestern – denn als Azubi zur Industriekauffrau bei FOOKE bin ich heute eine echte Allrounderin. Hier habe ich den vollen Durchblick bei allen Aufgaben, die in einem internationalen Unternehmen anfallen. In allen Bereichen: von kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Arbeiten bis zum Rechnungswesen, vom Einkauf über den Vertrieb bis zum Marketing. Und auch im Personalwesen. Dabei führe ich die Aufgaben entweder selbst aus oder kontrolliere die Ergebnisse.

JOB: Abwechslungsreich!

In meinem Job als Industriekauffrau fällt jeden Tag was anderes an – und genau das liebe ich:

  • Gespräche mit Kunden und Lieferanten
  • Vergleichen von Warenangeboten
  • Planung der Warenbeschaffung
  • Einkauf von Rohstoffen
  • Einsatzplanung des Personals
  • Verhandlungen über Preise und Lieferungen
  • Prüfen von Produkten oder Dienstleistungen
  • Erstellen von Auftragspapieren für Warenlieferungen

AUSBILDUNG: Rasant!

Was wirklich toll ist: Die duale Ausbildung für Industriekaufleute dauert gar nicht so lang. Normal sind drei Jahre. Je nach Vorbildung und Leistung ist aber eine Verkürzung auf zwei Jahre möglich.

Du solltest mindestens die Fachhochschulreife mitbringen – und dann kann es losgehen.

Nächster freier Ausbildungsplatz in 2022

Schick uns Deine Bewerbung bitte als PDF-Datei per Email an bewerbung@fooke.de oder auch gerne per Post.

Hast Du noch Fragen? Ruf uns an - wir geben gerne Auskunft!

Für alle Ausbildungsberufe beginnt das Ausbildungsjahr am 1. August.

Und außerdem warten bei FOOKE viele Vorteile auf dich:

Familienunternehmen mit Tradition und Top-Betriebsklima

37-Stunden-Woche, freitags geht’s ab mittags schon ins Wochenende

toller Arbeitsplatz mit modernstem Arbeitsmitteln

innerbetriebliche Coachings und Weiterbildungsmaßnahmen

 

exklusive Touren für alle FOOKE-Azubis zur Teambildung

Firmenevents wie Hähnchenparty, Fahrradrallye, Sportveranstaltungen und Weihnachtsfeiern

So machst du es richtig

Bewerbungs­tipps

Deine Bewerbung sollte folgendes beinhalten:

Anschreiben mit Begründung, warum du dich bei FOOKE bewirbst und die Nennung deines Ausbildungsbeginnes.

Stichwortartiger Lebenslauf mit vollständigen Kontaktdaten sowie chronologisch vollständiger Dokumentation deiner Schuldbildung, ggf. Fort- und Weiterbildungen sowie Hobbys/Interessen und dein soziales Engagement. Außerdem wäre eine kurze Auflistung deiner fachlichen und persönlichen Stärken von Vorteil.

Kopien deiner letzten Schul- und Praktikazeugnisse und ggf. von relevanten Fort- und Weiterbildungsseminaren.

Lern uns bei einem Praktikum kennen und mach dir selbst ein Bild.

Schülerpraktikum

Lern uns bei einem Praktikum kennen und mach dir selbst ein Bild. Wir bieten Praktika für Technische Produktdesigner, Industriekaufleute, Feinwerkmechaniker und Elektroniker an.

Das findest du spannend? Dann schreib uns unter Angabe deiner Daten:

  • Vor-, Zuname
  • Geburtsdatum
  • E-Mail
  • Anschrift
  • Warum möchtest Du ein Praktikum bei uns machen?
  • Welche Schule und Klasse besuchst du aktuell?
  • Dauer des Praktikums in Tagen / Wochen
  • Wann soll Dein Praktikum stattfinden:
  • Für welche Fachrichtung interessierst Du Dich?

Du kannst uns Deine Bewerbung als PDF-Datei per Email an bewerbung@fooke.de oder auch per Post schicken. Oder rufe uns einfach an! Wir freuen uns auf dich!